Dienstag, 14. April 2015

Männerhosenrock

   
   
Gefühlte 100 Farben Nähgarn hatte ich in meiner Sammlung, als ich Mitte Februar die schlammfarbene Männerhose beherzt zerschnitten hatte. Nur ausgerechnet Nr. 113 fehlte und lag an diesem Sonntagabend irgendwo hinter verschlossener Ladentür, zwei Tage vor Abfahrt zu einer längeren Kur.

Aber manchmal juckt es einfach zu sehr in den Fingern. Ich wollte diesen Passt-zu-fast-allem-Rock unbedingt mitnehmen.

 

   
   
Die letzten Stiche zu nähen war dann auch die letzte Aktion in der Nacht vor meiner Abreise. Keine Chance mehr für Fotos, keine Chance zum Posten.


   
   
Aber ich hab ihn viel getragen ... und einmal auch am Steilufer der westlichen Ostsee fotografieren können.
Wieder zu Hause hab ich wohl vergessen ihn zu zeigen. Jetzt wird es Zeit, denn er gehört inzwischen zu meinen absoluten Lieblingsröcken. So wird er mein Beitrag zum heutigen Creadienstag.
   
   
     

Kommentare:

  1. Das dieser Rock ein Lieblingsstück geworden ist, kann ich gut verstehen.
    Sieht wirklich super aus ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Hammertoll!!!! so würde ich ihn sofort auch anziehen!!!
    LG olga

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock ist wunderschön!
    Nach welchen Schnitt hast du ihn genäht?
    LG Malu

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick - vorallem die Ballonform finde ich super!

    AntwortenLöschen
  5. Der würde mir auch gefallen, sieht klasse aus. Was ist das für in Schnitt ?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wow, so viele begeisterte Kommentare hab ich schon länger nicht mehr bekommen. Naja, ich hab ja auch nicht mehr so viel gepostet und verlinkt.

    Zum Schnitt kann ich euch leider nicht helfen. Ich hab mir mal einen Grundschnitt dazu selbstgemacht, diesen in Bahnen geteilt, variiere die Bahnen aber immer wieder neu je nach Breite der vorhandenen Hosenbeine und was die alten Teile so hergeben. So wird jeder meiner Röcke anders ohne dass ich für jeden Rock einen eigenen Schnitt erstelle.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.